Logotherapie und Existenzanalyse



Zunehmend mehr Menschen leiden unter einem Gefühl von Sinnlosigkeit und innerer Leere. Dies hat häufig darin seine Ursache, dass Menschen die Verbindung mit ihren schöpferischen, selbstgestaltenden Wesenskern verloren haben. Dadurch verringert sich ihr Anschluss an ihren persönlichen Sinn- und Wertebereich. Sie können dann auf innere oder äußere Herausforderungen in ihrem Leben nicht mehr positiv schöpferisch reagieren. Der Sinnkonflikt vieler Menschen kann bestehende seelische und körperliche Erkrankungen verstärken oder auch eigenständige Erkrankungen hervorrufen, die seelische oder körperliche Symptome verursachen können.

Die Logotherapie bietet eine Möglichkeit, dass Menschen sich ihres unzerstörbaren geistigen Wesenskerns, ihrer Freiheit, ihrer positiven Verantwortlichkeit und ihrer unverlierbaren schöpferischen Gestaltungskraft bewusst werden. Dadurch erhalten sie die Möglichkeit, mit ihrer aktuell herausfordernden, oft belastenden und manchmal auch ausweglos erscheinenden inneren oder äußeren Situation konstruktiv umzugehen und zu einer freundlichen, lebensbejahenden Grundhaltung zu finden.

Logotherapie findet in Form einer Gesprächstherapie statt, kombiniert mit Übungen und Anregungen zur Gestaltung der konkreten Lebenssituation.